Masterclass: Von Milwaukee nach London: Aktuelle Entwicklungen im Lösungsfokus – eine BRIEF Perspektive

Lade Karte ...

Date & Time
Date(s) - 08/09/2016
10:00 - 18:00

Location
Gartenhotel Altmannsdorf


Masterclass im Rahmen der SOLworld DACH 2016 in Wien mit Chris Iveson, BRIEF, London

Diese eintägige Masterclass mit Chris Iveson, einem der Gründer des renommierten BRIEF Institutes in London, wird ein Zwischenstop zum Auftanken sein für alle, die ihre Kenntnisse in Lösungsfokus aktualisieren und vertiefen wollen. Er dient dazu:

  • Einige der wichtigsten Entwicklungen von Lösungsfokus zu verfolgen
  • Eine Reihe von Fertigkeiten zum praktischen Einsatz kennenzulernen
  • Hart zu arbeiten, um diese Fertigkeiten auch wirklich zu meistern
  • Die Arbeit daran zu genießen und voll Energie und neuem Schwung in die Praxis zurückzukehren

Diese Masterclass wird übersetzt von Susanne Burgstaller, die am BRIEF Institut gelernt hat und dies immer wieder gerne tut, und die gerade dabei ist, die BRIEF Fassung von Lösungsfokus in Organisationsentwicklung und Change-Begleitung zu übertragen.

Der lösungsfokussierte Zug rollt nämlich weiterhin unaufhaltsam voran, und hat im Lauf der letzten Jahrzehnte zu vielen Niederlassungen entlang seines Weges geführt. Verschiedene Richtungen von „SolutionistInnen“ haben neue Heimaten gefunden, oder sind Mischehen mit anderen verwandten Gruppierungen eingegangen. Andere wiederum haben neue Fährten in ursprünglich fremde Territorien gelegt.

Im Falle unserer Masterclass rollt der Zug mit Chris Iveson, einem der drei Gründer des renommierten BRIEF Institutes in London, als Zugführer. Mit ihm werden wir:

  • Einen Blick zurück werfen, um herauszufinden, wie weit wir schon auf der lösungsfokussierten Zugreise gekommen sind.
  • Eine Überprüfung unseres aktuellen Standortes vornehmen, um herauszufinden, wo in der kontinuierlichen Entwicklung von Lösungsfokus wir uns gerade befinden.
  • Aus der Kreativität des lösungsfokussierten Prozesses schöpfen.
  • Den lösungsfokussierten Zug genauer kennenlernen – mit all seinen Reisenden und Stationen.
  • Und bevor wir die Station verlassen: gemeinsame explorieren, wohin die lösungsfokussierte Reise als nächstes gehen könnte.

Inspiriert vom Prinzip des Ockhamschen Rasiermessers waren im frühen Modell von Lösungsfokus zwei Gedanken zentral:

  1. Den therapeutischen Prozess zu vereinfachen, also die notwendigen Elemente herauszufiltern und alles Unnötige wegzulassen.
  2. Den therapeutischen Prozess zu verkürzen, ihn also so kurz wie möglich zu halten bei zumindest gleicher Wirksamkeit bzw. Effektivität wie andere Gesprächstherapien.

Das ursprüngliche lösungsfokussierte Modell, so wie es am klarsten in Steve de Shazer´s Clues (1988), auf Deutsch „Der Dreh“, war das Ergebnis mehrjähriger Praxis und Forschung. Aber die Anwendung von Ockham´s Rasiermesser ist nicht nur ein einmaliges Ereignis, sondern ein kontinuierlicher Prozess, der auf die 1988er Fassung von Lösungsfokus genauso anwendbar ist wie auf all die vielen anderen Versionen, die sich seither entwickelt haben.

Mehr als jede andere Gruppe hat BRIEF dieses Prinzip des kontinuierlichen Vereinfachens und Verkürzens bei maximaler Wirksamkeit in seiner Arbeit am Leben erhalten. Das Ergebnis ist ein einfacheres, in der Anwendung nicht weniger schwieriges, aber hoch wirksames Modell der lösungsfokussierten Praxis.

Diese Einfachheit des BRIEF Modells macht es besonders anpassungsfähig an die verschiedensten Kontexte: Es funktioniert in Obdachlosenasylen und Flüchtlingscamps, in Teammeetings und Vorstandsetagen, in der Jugendwohlfahrt und der Konfliktbearbeitung, wie auch im Change-Management von Organisationen.

Chris Iveson ist ein ausgezeichneter humorvoller und inspirierender Workshop-Leiter, der es versteht, das Beste in den Teilnehmenden zu sehen und aus ihnen herauszuholen. Er hat weltweit unzählige Workshops geleitet und bei internationalen Konferenzen Präsentationen über Lösungsfokus gehalten. Gemeinsam mit seinen Kollegen Evan George und Harvey Ratner hat er vier Bücher und unzählige Artikel und Buchbeiträge verfasst, die insgesamt einen großen Einfluss auf die Entwicklung der lösungsfokussierten Praxis in den letzten 25 Jahren hatten.  http://www.brief.org.uk

Melden Sie sich noch heute an! Wir freuen uns auf Sie. 🙂

Bookings

Bookings are closed for this event.