Wann setzen Sie welche Form von Assessment – AC oder DC – am besten ein?

Im klassischen Assessment Centre werden die KandidatInnen mit einer Serie von strukturierten Aufgaben konfrontiert, die auf die Herausforderungen der zukünftigen Positionen zugeschnitten sind. Basis dafür sind zukunftsgerichtete Kompetenzprofile, die entweder bereits in der Organisation bestehen, oder die wir gerne mit Ihnen gemeinsam entwickeln.

Dauer: ja nach Kundenwunsch, mindestens 1 Tag

Einsatz:

  • Sie stehen vor wichtigen Personalentscheidungen, z.b. vor internen oder externen Besetzungen, Auswahl für ein Förderprogramm, einen Talentepool o.Ä.
  • Sie wollen die Passung von KandidatInnen zu Ihrem Anforderungsprofil überprüfen

Im Development Centre geht es nicht um Auswahl, sondern um Fördern und Lernen. Die Aufgaben haben meist Workshop Charakter und orientieren sich an relevanten Themen der Organisation. Besonders wichtig sind bei diesem Instrument ausführliche und qualitätsvolle Feedbackgespräche.

Dauer: 1-2 Tage, plus Feedbackgespräche

Einsatz:

  • Sie haben Ihre Auswahl bereits getroffen und wollen einer Gruppe eine persönliche Standortbestimmung, verbunden mit einer Lernerfahrung, vermitteln.

Category: Assessments

← Wann setzen Sie welche Form von Assessment – AC oder DC – am besten ein?