Ko-AutorInnen des Buches

Hier finden Sie die Kurzprofile der Ko-Autorinnen des Buches „Lösungsfokus in Organisationen“ – Mitglieder der lösungsfokussierten Community und geschätzte KollegInnen von usolvit. Sie alle haben aus ihrem reichen Erfahrungsschatz mit der Anwendung von Lösungsfokus in Organisationen geschöpft. Vielen Dank für Eure Kooperation!

 Jesper H. Christiansen arbeitet seit 1997 als Moderator und lösungsfokussierter Kurzzeit-Coach mit Teams und Großgruppen in Dänemark und mittlerweile europaweit. www.jesperchristiansen.com

Elfriede J. Czerny studierte in Wien und ist als systemisch-lösungsfokussierte Unternehmensberaterin und Coach tätig. Sie unterstützt Einzelpersonen, Teams und Organisationen auf ihrem Weg zu mehr Effektivität, Freude und Leichtigkeit in ihrem Berufsalltag. www.elfieczerny.at

 Wolfgang Gaiswinkler studierte an der Wirtschaftsuniversität in Wien und ist als Organisationsberater, Sozialwissenschafter, und Supervisor im Rahmen des Netzwerk OS’T tätig. Er arbeitete zwei Jahre in einem Projekt eng mit Insoo Kim Berg zusammen und führt Trainings und Implementierungsprojekte zum Signs of Safety-Ansatz durch. www.netzwerk-ost.at

Evan George ist einer der drei Mitbegründer des BRIEF Instituts in London, einem international anerkannten Zentrum für die Entwicklung und Verbreitung von lösungsfokussierter Kurzzeittherapie und Coaching. Er führt international Trainings für lösungsfokussierte Therapeutinnen, Coaches und Berater durch und ist als Berater und Teamcoach vor allem in Schulen und medizinisch-therapeutischen Institutionen tätig. Er ist Autor und Ko-Autor von verschiedenen Publikationen, unter anderem, gemeinsam mit Chris Iveson und Harvey Ratner, von “Brief Coaching. A Solution Focused Approach”, das 2012 bei Routledge erschien. www.brief.org.uk

Marianne Geurts studierte Organisationswissenschaften und Arbeitssoziologie und ist als Organisations-, und Teamentwicklerin, Coach und Moderatorin in den Niederlanden tätig. Sie berät Unternehmen, Gemeinden und Regionen bei der Verbesserung von Stakeholder-Beziehungen und dabei, mehr Möglichkeiten für Menschen mit Distanz zum Arbeitsmarkt zu schaffen. www.mariannegeurts.com

Dominik Godat, studierter Ökonom und ehemaliger Personalbereichsleiter, ist Geschäftsführer der Godat Coaching GmH, einem international tätigen lösungsfokussierten Beratungsunternehmen. Er ist zudem Studienleiter des „CAS Coaching als Führungskompetenz“ an der Hochschule Luzern und Autor der ersten weltweiten Studie zu lösungsfokussierter Führung, aus der das Buch „Lösungen auf der Spur – Wirkungsvoll führen Dank Lösungsfokus“ entstand. www.solutionfocusedleadership.com

Chris Iveson war als ausgebildeter Sozialarbeiter und Familientherapeut tätig, bevor er 1989 gemeinsam mit Evan George und Harvey Ratner das BRIEF Institut in London gründete. Die jahrelange Kooperation mit Steve de Shazer und Insoo Kim Berg führte unter anderem dazu, dass BRIEF das europaweit führende Zentrum für die Entwicklung und Vermittlung von lösungsfokussierter Kurzzeittherapie und Coaching wurde. Chris ist Autor und Ko-Autor von vier Büchern, unter anderem von “Brief Coaching. A Solution Focused Approach”. www.brief.org.uk

Paul Z. Jackson studierte an der Universität Oxford und war als Journalist und Producer bei der BBC tätig. Er ist Mitbegründer der SOLworld und dem AIN (Applied Improvisation Network), Referent und Moderator bei Konferenzen und Workshops, und Autor mehrerer Bücher, unter anderem von „The Solutions Focus“. www.thesolutionsfocus.co.uk

Alan Kay war Geschäftsführer einer Marketing und Kommunikations-Agentur und lernte Lösungsfokus 1997 kennen. Er ist als lösungsfokussierter Berater in Kanada und den USA tätig und berät eine breite Palette von Branchen und Organisationen im Profit und Non-Profit Bereich. www.glasgrp.com; www.frymonkeys.com

Stefan Kreil ist Ingenieur, Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien, und hypno-systemischer Coach. Er ist im Operativen und Strategischen Risikomanagement und als interner Business Coach bei der SAP AG tätig.

Peter Kriegl studierte Betriebswirtschaft und ist als Organisationsberater, Trainer und Coach im lösungsfokussierten sowie Signs of Safety-Ansatz im Rahmen des Netzwerk OS´T tätig. www.netzwerk-ost.at

Daniel Meier ist Mitbegründer und Leiter der SolutionSurfers, einem international tätigen Ausbildungsinstitut für lösungsorientiertes Arbeiten mit Sitz in der Schweiz. Er entwickelte 2005 eines der ersten lösungsfokussierten Teamcoaching-Modelle, den SolutionCircle. www.solutionsurfers.com

Andrew Poulter studierte Biologie, Linguistik und internationale Beziehungen in Cambridge, Harvard und Wien. Er ist als technischer Geschäftsführer der Österreich-Niederlassung einer internationalen Software-Firma tätig, und Übersetzer des Buches „Begegnungen mit Steve de Shazer und Insoo Kim Berg“.

Harvey Ratner ist Mitbegründer des BRIEF Institutes und ausgebildeter Sozialarbeiter und Familientherapeut. Gemeinsam hat BRIEF 70.000 Personen weltweit den lösungsfokussierten Zugang gelehrt und dafür eine Auszeichnung für besondere Beiträge zur lösungsfokussierten Praxis von der EBTA erhalten. Harvey leitet den Diplom-Kurs bei BRIEF und ist Ko-Autor mehrerer Bücher, unter anderem Brief Coaching with Children and Young People gemeinsam mit Denise Yusuf. www.brief.org.uk

Doris Regele ist studierte Kommunikationswissenschafterin und seit über 20 Jahren in der Beratung tätig. Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin der Redmont GmbH und verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Kommunikations- und Veränderungsprojekten. www.redmont.biz

Wolfgang Regele studierte Chemie an der TU Wien und absolvierte ein MBA Studium am INSEAD in Fontainebleau. Er bringt als geschäftsführender Gesellschafter der Redmont GmbH einen breiten Erfahrungsschatz aus fast 20 Jahren Management und 10 Jahren Beratungstätigkeit ein, und ist auf Change-Prozesse insbesondere in M&A-Situationen spezialisiert. www.redmont.biz

Marianne Roessler ist ausgebildete Sozialarbeiterin und Sozialwissenschafterin und leitet Lehrgänge zur Anwendung von Lösungsfokus auf die Sozialarbeit im Rahmen des Netzwerk OS´T. In zweijähriger Zusammenarbeit mit Insoo Kim Berg war sie bei der Adaptierung des Ansatzes auf qualitätsvolle Sozialarbeit tätig. www.netzwerk-ost.at

Marco Ronzani studierte Jus und ist seit vielen Jahren als Anwalt und Mediator tätig. 2006 begegnete er Insoo Kim Berg und vollzog den Paradigmenwechsel vom problemanalytischen zum lösungsfokussierten Ansatz, auch in der Mediationsarbeit. www.ronzani.ch

Peter Szabo studierte Jus und arbeitete als Personalchef eines Unternehmens bevor er gemeinsam mit Daniel Meier die SolutionSurfer gründete und begann, Coachingausbildungen anzubieten. Peter ist internationaler Referent und Ko-Autor von „Brief Coaching for Lasting Solutions“ mit Insoo Kim Berg und von „Coaching – erfrischend einfach“ mit Daniel Meier. www.solutionsurfers.com